Zahnvorsorge Barmenia

Unsere kleine Auswahl an Zahnzusatztarifen, hier direkte Rechner der Gesellschaften mit Abschlussmöglichkeit

Zahnvorsorge der Barmenia (verschiedene Tarife)

Leistungen (Tarif Prophy) Zahnerhalt

Leistung Höhe Details
Inlays und Kunststofffüllungen 100 % der verbleibenden Kosten nach Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse und ggf. anderer vereinbarter Barmenia-Zahnversicherungen
(z. B. Tarif AZ oder ZG)
Wurzel- und Parodontosebehandlung 100 % wenn keine Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkasse besteht
Aufbissschienen
(Knirscher-Schienen)
100 % wenn keine Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkasse besteht
Akupunktur 100 % der Kosten für Akupunktur zur Schmerztherapie und Anästhesie (im Rahmen der genannten Zahnbehandlungen)
Zahnprophylaxe
(z. B. professionelle Zahnreinigung, Fissurenversiegelung, Fluoridierung)
100 % bis zu 60 EUR je Kalenderjahr
Bei diesem Versicherungsschutz gibt es keine Gesundheitsprüfungkeine Wartezeiten und kein Aufnahmehöchstalter. Der Versicherungsschutz gilt sofort ab Vertragsschluss!

Bitte beachten Sie: Er leistet nicht für bereits laufende, angeratene oder beabsichtigte Behandlungen.

 

Leistungen (Tarif ZGu+) Komfortschutz

Leistung Höhe Details
Zahnersatz (Prothesen, Stiftzähne, Brücken, Kronen und Implantate) mind. 85 % der erstattungsfähigen Aufwendungen
(inkl. der Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse)
Inlays und Kunststofffüllungen 85 % der erstattungsfähigen Aufwendungen
(abzügl. der Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse)
Zahnprophylaxe 85 % insgesamt bis zu 85 EUR je Kalenderjahr
(z. B. für professionelle Zahnreinigung)
Wurzel- und Parodontosebehandlung 85 % wenn keine Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkasse besteht
Aufbissschienen
(Knirscher-Schienen)
85 % wenn keine Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkasse besteht
Akupunktur 85 % der Kosten für Akupunktur zur Schmerztherapie oder Anästhesie (im Rahmen der genannten Leistungen)

 

 

Leistungen (Tarif AZ+) Basisschutz

Leistung Höhe Details
Zahnersatz
(Prothesen, Stiftzähne, Brücken, Kronen und Implantate)
35 % der erstattungsfähigen Aufwendungen
Inlays 65 % der erstattungsfähigen Aufwendungen